Blau / Textil 12

Zusammenfassung des Monats Blau draussen/drinnen/alt/neu

Als Scanner Persönlichkeit werte ich es für mich als gute Leistung, dass ich einen ganzen Monat durchgehalten habe mit dieser Challenge. Aber was ist ein Monat ?!

Vier Stoffteile: Indigo Shiborifärbung mit Fantasiestickerei / grosskarierter Stoff mit Fenster und Pflanzen auf Fensterbrett / sehr fünn karierter Stoff mit dick gesticktem Spinnrad : dunkelblauer Stoff mit goldenen Monden und Sternen, eingeschnitten eine Spirale, die einen helleren, geblümten Stoff sichtbar macht.
Blau drinnen und draussen, alt und neu

Die #12mal4Farben Challenge von verschiedenArt_@twitter.com gestickt statt gemalt. Diesen Monat: blau

Spuren der Zeit

Zeit ist flüchtig. Doch Zeit hinterlässt Spuren.

Zeit fassen, der zerrinnenden Zeit Bedeutung beiordnen, dem unbedeutenden Alltag Gewicht beimessen.

Tun wir das nicht alle hier? In Blogs und anderen Sammelbecken von losen und gefassten Gedanken, Gefühlen und Bildern und ähnlichem …

Gegen das Zerrinnen von Zeit und Sinn
Als ob Sinn an Zeit gebunden wäre
Als ob Sinn an Spuren gebunden wäre

Meine gefassten Zeitschnipsel, Spuren von Alltag und selten auch von Feiertagen versuche ich zu inventarisieren. Dadurch bekommen die Einzelteile Platz in einer Ordnung. Vermute ich, hoffe ich.

Weltbilder / Inventar

Zeit ist flüchtig. Doch Zeit hinterlässt Spuren.

Stickrahmen mit kreisförmig geschnittenen Stoffen. Von aussen nach innen: Dunkelblau mit goldenen Sternen und Monden; Sandfarbe mit Muschel bedruckt, türkisgrün gefleckt. Im grünen Stoff linsenförmige Spalten, durch die man auf den Stoff mit Sternenhimmel sieht. Im Zentrum ein rosa Stoff bedruckt mit hellen Schmetterlingen, ein dunkler Schmetterling darauf genäht.
Weltenrund 1
Perspektiven

mein Körper auf der Erde
die Erde im Sonnensystem
das Sonnensystem im All

Spuren der Zeit:

  • Als Erinnerung, Prägung … in Gedanken (Tagebücher, Social Media, Blogs)
  • Im Altern des Körpers, als Narben an Körper und Seele (Symbolisch: Baumperlen, Geflickte Objekte, recycelte Objekte)
  • Durch Gebrauch und Verbrauch (Gebrauchsgegenstände, Kleider)
  • In Entstehungsprozessen (Jahresprojekte, Therapieprojekte)
  • In Dokumentationen und Tagebüchern (Weltenrund, Textilobjekte, Symbolbilder, Challenges)
Runder Rahmen aus Haselrute. Mit dunkelblauem Garn und Draht ein rundes Webstück im Rahmen fixiert. Im Zentrum weiss mit grauen und schwarzen Sprenkeln, dann breites Band rot, durchbrochen von vier schwarzen Dreiecken, zur Windrose geordnet. Die Windrose bedeckt den halben Durchmesser.
Dünnes Weiss, hellbraun, gemischte Erdfarben, hellgrün, grün mit rosa Kreisen, drei blaue Streifen, nach aussen dunkler.
Weltenrund 2
Die Mutter Erde
dünne Haut von Leben
auf glühendem Stein
Collage aus s sechs Bildern: Gross der ganze Rahmen, darum Details der einzelnen Glasperlen.
Ovaler Rahmen aus mehrfach geschlungenen Zweigen. Drin ein rundes Gewebe mit Glasperlen. Mitte weiss, mit Gold umrandet, weisse Glasperle mit Regenbogenfarben. Oberes Viertel weiss mit  durchsichtiger Glasperle, in der Perle Luftblasen. Rechtes Viertel hell- und dunkelrot, rote Glasperle mit rotweissem Streifen. Unten grob braun gewebt, wenig grün und rosa nahe dem Zentrum, Holzperle naturgeformt (Baumperle). Links verschiedene Blautöne mit hellblauer Perle.
Weltenrund 3

Vier Elemente um das Geheimnis des Lebens

Gedanken plätschern – Davor

Gedanken plätschern:
Eine OP teilt die nahe Zukunft in ein “Davor” und ein “Danach”.
Was muss noch erledigt werden? Was will ich erledigt haben?
Später wird die Vergangenheit in Davor und Danach geteilt. Welches von beiden wird angenehmer sein?

Senkrechte und Diagonale kreuzen sich oben rechts, Waagrechte nicht durchgängig unter der Schnittstelle, Ecke oben links gelb, ein Dreieck darunter braun, Rechteck unten rechts schwarz.
ATC / Line trifft Farbe

ATC bedeutet Artist Trading Cards, Sammel- und Tauschkarten; mehr hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Artist_Trading_Cards

Weiter ge-gedänkelt es: Die Abläufe vor Ops sind mir vertraut. Kein Grund zur Aufregung.
Was mir öfter durch die Gedanken schweift, sind die Fragen um die Wirkungen: Werden die Schmerzen sich lösen? Ein wenig? Oder ganz? Wird es andere Schmerzen geben von der OP? Angst vor der Enttäuschung.

Diagonale vor unterbrochener Senkrechten, aus der Schnittstelle orange Flammen.
ATC / Line trifft Farbe – Schmerz

Je später der Abend wird, umso konkreter erinnere ich mich an vergangene OPs. Bisher waren die Gedanken eher theoretisch. Nun wird es konkret: Fast nackt im Spitalnachthemd gestochen und angebunden werden – ich werde wieder Leib und Seele fremden Menschen überlassen. Die ganze Kontrolle gebe ich ab, selbst über meinen Atem, mein Bewusstsein, schlimmstenfalls sogar über mein Leben oder Sterben. Wie leicht man diese Hilflosigkeit vergisst!

Kreisrundes Labyrinth schwarz auf weiss. Acht Abschnitte zwischen denen sich die Wege schlängeln.
ATC / Labyrinth

Vor der Narkose werde ich gebeten, an etwas Schönes zu denken. Was möchte ich mit in die Nacht nehmen?
Blödsinn, nichts nehme ich mit, da ist nur schwarz. Fast jedesmal versuche ich zu zählen – Bei welcher Zahl genau schlafe ich ein? Ich wusste es noch nie. Nur schwarze Zahllosigkeit.

Hintergrund helleres blauschwarz, Türrahmen lila gedruckt, in der Tür tief blauschwarz.
ATC / Aus den Raunächten: 1. Raunacht

Und nun gute Nacht.
Denkt etwas Schönes vor dem Einschlafen!

Blau-Draussen / Textil 7

Eine Kunst Challenge

Auf Twitter gibt es eine Challenge #12mal4Farben von @verschiedenArt_. Ich versuche, die eigene Challenge damit zu kombinieren: Ein gesticktes Tagebuch mit wöchentlichen Einträgen.

Es muss nicht fertig werden, es soll eine Sammlung von Ideen und Stichen werden. Wenn ich etwas Neues zwischen den Shibori Mustern erkenne, sticke ich es aus. (Indigo gefärbt, genäht und zusammengeschnürt)

Übereinander liegen verschieden gemusterte, blaue Stoffstücke. Zuoberst ein indigoblaues mit feinen, weissen Flecken. Mit weissem Faden ist eine weisse Kreisform mit Strahlen umstickt. Unten rechts ein Rentier angedeutet, daneben eine Figur mir etwas wie Flügeln und einem kammartigen Hut. In der Mitte ein Muster mit Satinstich, indem man noch nichts erkennen kann.
Winter in Indigoland

Mit Challenges habe ich so meine Probleme: Ich gebe meistens noch vor der Hälfte auf, weil ich neue Ideen habe. Scanner Persönlichkeit eben. Vielleicht hilft mir #12x4Farben durchzuhalten.