Adventsverse

Ein loser Adventskalender

1

Erster Advent und morgen gibts Schnee!
Da kannst du nur jubeln und rufen: Juhee!

2

Kein Schnee, aber Tropfen, die silbern strahlen,
wie Sterne, die über den Himmel fahren.

3

‪Beim dritten Türchen vergehn mir die Sprüche,‬
denn neben mir geht eine Seele in Brüche‬

4

Das 4. Türchen schon offen steht,
verrückt, gell, wie die Zeit vergeht.

5

Wo wohnt im Sommer der Nikolaus?
Wo wallt er all seine Guetsli aus?
In Basel kam er vom Schwarzwald her.
Wo wohnt er in Zürich? Wer weiss mehr?

6

‪Ich kann kein Verslein sagen,‬
ich singe, doch kein Lied.‬
Besuchst du mich trotzdem wieder?‬
Samichlaus, sei so lieb.‬

10

Was macht die Waage im Advent,
wenn sie denkt, dass niemand sie kennt?
Säuft heimlich Bier mit feinem Schaum,
später vom Whisky golden braun.
Säuft bis die Kerzen doppelt scheinen,
und wägt als Aktion gleich zwei für einen.

PS: Die Waage wog Pfund statt kg. Sie ist jetzt wieder nüchtern.

Wiegenlied ALTATÓ

(Ein Auszug / Részlet)

… Es schläft sogar die Strassenbahn,
und während das Moped schlummert,
klingelt sie kurz im Traum –
schlaf schön, kleiner Blasius.

A villamos is aluszik,
s míg szendereg a robogás,
álmában csönget egy picit –
aludj szépen, kis Balázs. …

Der Ball macht kurz ein Nickerchen,
die Pfeife, der Wald und die Reise,
auch der süsse Zucker schläft –
schlaf schön, keiner Blasius.

Szundít a labda, meg a síp,
az erdő, a kirándulás,
a jó cukor is aluszik –
aludj szépen, kis Balázs. …

1936, József Attila

Übersetzungsversuch eines ungarischen Verses aus der uralten Fibel „Unsere Heimat“ Szülőföldünk. Zu jedem Buchstaben gibt es einen Vers.

Tauwetter

Ungarischer Kindervers,
sinngemäss übersetzt

Egy csöp, két csöp
ött csöp meg tíz.
Olvad a jégcsap
csöpörög a víz.

Ei Tropfe, zwei Tröpf,
füf Tröpf und zäh.
Schmelze tuet der Iiszapf
gli wirds ne nümme gäh.

Ein Beitrag zu #frapalywo, zu Frau Paulchens Lyrikwoche. Diese Woche zum Thema Wind und Wetter.

Gleichzeitig ist es die erste Übersetzung von Kinderversen aus einer alten ungarischen Fibel.